Springe zum Hauptinhalt

RUNNINGCAMP
SHORT

RUNNING CAMP SHORT

229,00

Auswahl löschen

Beschreibung

Laufen in der Herde, draußen in der Natur, mit unserer Betreuung

Wir gehen zusammen in den Trail! In der Gruppe stehen unsere RUNNING CAMPS vor allem im Zeichen des Spaßes. Unsere Coaches führen die Gruppe durch die Strecke und laden euch im Laufe der Strecke immer wieder zu Übungen zur verbesserten Lauftechnik, Ausdauer, Entspannung und Achtsamkeit an.

Das Camp im Mittelrhein geht am Samstag auf die 22km lange Königsetappe des Rheinsteigs von Kaub nach St.Goarshausen. Dabei werden ca. 750 Höhenmeter überwunden. Im verlinkten Video findest du eine Impression von dieser wunderschönen Strecke.

Am Sonntag Vormittag geht es dann auf die 12km lange Strecke von St.Goarshausen nach Kestert.

Ablauf

FREITAG
Für alle, die schon früher anreisen wollen und einen ersten gemeinsamen Abend erleben möchten, reisen unsere Coaches schon am Freitag Abend nach Rüdesheim a.R.. Die Unterkunft geben wir noch bekannt. Wir werden nach einer preisgünstigen, aber gemütlichen Unterkunft schauen. 

SAMSTAG
• Treffen um 10:45 Uhr am Rüdesheimer Bahnhof
• Gepäck-Shuttle von Kaub zum Hotel in St.Goarshausen
• 11:06 Uhr: Abfahrt nach Kaub (Tickets sind in der Kurgebühr enthalten)
• 11:22 Uhr: Ankunft in Kaub
• 11:30 Uhr: Warm-Up, 1. Etappe, Einstieg, Übungen, Spaß
• 13:30 Uhr: Mittagspause – (Verpflegung von der BA)
• 14:15 Uhr: 2. Etappe, volle Power, Übungen, wieder auch mit viel Spaß
• gegen 18:00 Uhr Ankunft in St.Goarshausen
• Übersetzen mit der Fähre nach St.Goar
• Einchecken, duschen, Haare schön machen
• gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant
• Ausklang…

SONNTAG
• Treffen um 9:00 Uhr vor dem Hotel
• 3. Etappe, müde Beine, Lockerungsübungen, entspannter Einstieg
• 12:00 Uhr: Mittagspause (eigene Verpflegung z.B. Frühstücksbüffet)
• 15:00 Uhr: feierlicher Einlauf in Kestert
Auflösen der Gruppe und Abreise

Organisation

• Bei uns buchst du das Laufcamp, für Hotel und Anreise ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.
Wir möchten natürlich möglichst in einem Hotel nächtigen, daher haben wir das HOTEL am Markt auserkoren in das wir uns einbuchen. Du kannst dir auch eine andere Unterkunft suchen. Das gemeinsame Abendessen findet im Restaurant des HOTEL am Markt statt.

• Wir sorgen für den Transfer deiner Wechselkleidung von Kaub nach St.Goar. Am Sonntag findet kein Shuttleservice statt.

• Vom Zielort Kestert kannst du mit der Bahn in Richtung Koblenz oder Mainz abreisen.

• Wir übernehmen die Buchung der Bahntickets von Rüdesheim nach Kaub und der Fährfahrt von St.Goarshausen nach St.Goar.

 

Weitere Infos zur Strecke findest du hier: komoot

HÄUFIGE FRAGEN:

Welchen Trainingstand sollte ich haben?

Wir bemühen uns dieses Camp auch für Läufer möglich zu machen, die noch nicht so lange laufen. Die Gesamtstrecke verteilt sich über einen ganzen Tag. Daher hält sich der Leistungsanspruch in Grenzen. Du solltest allerdings schon 10km Laufstrecken routiniert laufen können.

Welche Ausrüstung benötige ich?

Deine, ans Wetter angepasste, Laufkleidung, Wasser, eigene Snacks, einen Laufrucksack mit deinen persönlichen Gegenständen. Der Rheinsteig ist in diesem Beriech nicht alpin.

Was, wenn es regnet?

Unser Coach Emanuel kennt die Strecke gut und ist schon bei allen Wettersituationen auf dem Rheinsteig gewesen. Auch bei Regen und Kälte ist die Strecke sicher und ein wunderschönes Erlebnis.

Wichtige Daten

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /mnt/web401/b0/78/59076278/htdocs/barefoot-academy.com/wp-content/themes/jakiro-child/customTabs.php on line 94

Frankfurt a.M.

Uhrzeit: 10:00 - 16:30 Uhr
Teilnehmer: max. 8
Pausen: mehrere kleine Pausen
Voraussetzung für eine Teilnahme: Neugier und ein Paar Füße
Einschränkungen für eine Teilnahme: schwere körperliche Einschränkungen
mitzubringen: Straßenschuhe, bequeme Kleidung
Verpflegung: bei uns gibt es Tee, Kaffee, Wasser, Obst und Kekse
Ort: PTG – Personal Training und Gesundheitsport
Adresse: Savignystrasse 22, 60325 Frankfurt am Main

Dozenten

Emanuel Bohlander Headcoach mehr über ihn

Frankfurt a.M.

Fabian Sinning Natural Running Coach mehr über ihn

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „RUNNING CAMP SHORT“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Kodex

Gemeinwohl

Unseren Erfolg messen wir nicht an der monetären Bilanz, sondern an der Zufriedenheit unserer Kunden. Wir sind überzeugt von der Idee der Gemeinwohl-Ökonomie. Im Mittelpunkt unseres wirtschaften stehen daher Gemeinwohl, Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit und  soziale Gerechtigkeit. Die Erlöse aus unseren Dienstleistungen dienen der permanenten Optimierung unserer Inhalte und der Verbesserung unseres Bildungsangebotes, nicht aber der Profit- und Gewinnmaximierung. Eine Bereicherung soll es für unsere Kunden im Sinne der persönlichen und körperlichen Weiterentwicklung geben.

Unsere Kursleiter stellen sich nicht vor eine Gruppe, um sich selbst zu produzieren oder ihr eigenes Ego zu bestärken, sondern weil sie ein ehrliches Interesse und eine idealistische Überzeugung haben ihr Wissen weiter geben zu wollen.

Unabhängigkeit

Bei uns gibt es im Anschluss an den Workshop keine Verkaufsveranstaltung, denn Die Barefoot Academy ist unabhängig von Herstellern. Wir haben uns voll und ganz der reinen Vermittlung von Wissen und Inhalten verschrieben, die bei uns nicht der Absatzförderung von Barfuß-Schuhen oder anderen Produkten dient. Dennoch geben wir selbstverständlich gerne Empfehlungen zu den aktuell besten Herstellern in Bezug auf Funktion, Material, Haltbarkeit, Nachhaltigkeit und Firmenpolitik.

ökologische Verantwortung

Nachhaltiges Handeln, Wirtschaften und Konsumieren ist für uns keine leere Marketingfloskel und dient nicht dem greenwashing als PR-Maßnahme. Wir versuchen nach bestem Wissen und Gewissen, bis in die kleinsten Entscheidungen hinein, so ökologisch wie möglich zu handeln. Denn wir glauben, nur so einen lebenswerten Planeten für unsere Kinder und Enkel erhalten zu können.

Wir nutzen beispielsweise:

• 100% Naturstrom von Polarstern 

• Die Ethik-Bank mit ihren höchsten ethischen und ökologischen Kriterien

• Büroartikel und Reinigungsmittel von memo (mit Priorität auf Recycling-Produkte, Blauer Engel etc.)

• Drucksachen von die Umweltdruckerei

• für unsere Auswärtstermine (innerhalb Europas) zu 80% die Bahn mit 100% Ökostrom

• ein Firmeneigenes Lastenrad (unser „Betriebsrad“) für innerstädtische Transporte

• Fairtrade Kaffe von GEPA und Tee von Charitea & Cupper

• Obst in Bio und Fairtrade Qualität

Leitungswasser anstatt Flaschen – für weniger Transport und Verpackung

Demeter Milch

• usw.

Könnte dir auch gefallen…