Springe zum Hauptinhalt

NATURALRUNNING
LEVEL 1
WORKSHOP

Natural Running Level 1 Workshop

5.00 von 5 based on 22 customer ratings
22 Bewertungen

179,00

DÜSSELDORF | MÜNCHEN | BASEL | FRANKFURT | WIEN 

bitte treffe deine Auswahl für weitere Informationen

>> auch als GUTSCHEIN hier bestellbar <<

Auswahl löschen

Beschreibung

Unser Einsteiger-Workshop für Läufer und die, die es werden wollen

Entspannter, leichter und effektiver Laufen mit der ursprünglichen Natural Running Lauftechnik!
Joggen, so wie es 80% der Bevölkerung praktiziert, hat nur wenig mit einer natürlichen, artspezifischen Bewegungsform gemein. Obwohl das Langstreckenlaufen eigentlich zur Paradediziplin des Menschen gehört, ist es aber auch sehr belastend und führt immer wieder zu Schmerzen und Verletzungen. Durch die NATURAL RUNNING Lauftechnik lernst du richtig zu laufen und kannst viele dieser Laufverletzungen reduzieren oder verhindern.

Laufen (Joggen) ist eine Fähigkeit und hat weniger mit dem Trainingsprogramm zu tun. Erfahre mehr über  „Software“ und „Hardware“ – Probleme, die Deine Fähigkeit des Laufens beeinflussen und  wie Du die entsprechenden Lauf-Drill anwendest, um sie zu beheben.
Die Grundlage unserer Arbeit ist die Idee, dass Laufen eine Fähigkeit ist, die man erlernen und verbessert kann. Der Mensch ist ein geborener Läufer, der evolutionär perfekt auf das Ausdauerlaufen angepasst wurde.

Durch die Anpassung der drei grundlegenden „Mikro-Skills“ von Haltung, Rhythmus und Entspannung können wir Deine Lauftechnik dramatisch beeinflussen und einen „besseren“ Läufer schaffen, indem wir die Biomechanik verbessern. Damit verbunden ist eine verbesserte Effizienz  ist und ein reduziertes Verletzungsrisiko.

In diesem Intensiv-Workshop bekommst du von Emanuel Bohlander oder Pierre Blondiaux alles für die Umstellung auf die natürliche Barfuß-Lauftechnik. Du lernst in kleiner Gruppe, wie Du besser, effizienter, schmerzfrei und gleichzeitig entspannt und glücklich läufst. Die Workshops sind auf wenige Teilnehmer beschränkt. Dadurch ist eine persönliche Betreuung während des Workshops gewährleistet und Emanuel steht euch auch für all eure Fragen zur Verfügung.

kurz und knapp

• wir stellen den Fuß über den Schuh 

• laufe ohne Schmerzen und weniger Verletzungen

• erlerne die artgerechte Lauftechnik des Menschen

• entdecke wie einfach und leicht Laufen sein kann

• richtig barfuß zu laufen ist die Basis einer guten Lauftechnik

Inhalte in der Übersicht

• Joggen und laufen lernen in der natürlichen Barfuß-Lauftechnik
• Vortrag über die menschliche Anatomie und artgerechte Bewegung
• Video Laufanalyse (Vorher-Nachher-Vergleich)
• Analyse der Fußdruckverteilung (nur in Düsseldorf)
• Analyse deiner individuellen Bewegungsmuster
• gemeinsame Übungen und Anleitung zum Training
• individuelles Coaching und Anleitung zum gesunden Laufstil
• Beratung und Tipps für den Alltag, Schuhwerk und Training 

• geeignet für Anfänger, Fortgeschrittene sowie Laufprofis!!
• ein vorhergegangener Barfuß Beginner Workshop  ist nicht nötig
• reiner Lauftechnik-Kurs – auch ohne Kondition absolvierbar

Wichtige Daten

Düsseldorf

Teilnehmer: max. 8 (für eine optimale Betreuung jedes Teilnehmers)
Uhrzeit: 10:00 - 17:00
Ort: BAREFOOT ACADEMY, Düsseldorf
Adresse: Alt Heerdt 4A, im Hinterhof rechte Seite, 1. OG
Pausen: eine Mittagspause und mehrere kleine Pausen
mitzubringen: Laufschuhe, Handtuch, Sportkleidung
Verpflegung: bei uns gibt es Tee, Kaffee, Wasser, Obst und Kekse
Teilnahme nicht zu empfehlen: bei schweren körperlichen Einschränkung
Vorraussetzung: Neugier und ein Paar Füße (viel Kondition ist keine Voraussetzung)

Wien

Teilnehmer: 8
Uhrzeit: 10:00 – 16:30 Uhr
Ort: Physiotherapie Team Roman Pallesits
Adresse: Mexikoplatz 24/3, 1020 Wien
Pausen: Mittagspause + mehrere kleine Pausen
mitzubringen: Laufschuhe, Handtuch, Sportkleidung
Verpflegung: es gibt Tee, Kaffee, Wasser, Obst und Kekse
Teilnahme nicht zu empfehlen: bei schweren körperlichen Einschränkung
Vorraussetzung: Neugier und ein Paar Füße (viel Kondition ist keine Voraussetzung)

Basel

Teilnehmer: max. 10 (für eine optimale Betreuung jedes Teilnehmers)
Uhrzeit: 9:00 - 16:00 Uhr
Ort: MEM Sports, Basel
Adresse: Rümelinbachweg 10, 4054 Basel
Pausen: mehrere kleine Pausen
mitzubringen: Laufschuhe, Handtuch, Sportkleidung
Verpflegung: bei uns gibt es Tee, Kaffee, Wasser, Obst und Nüsse
Teilnahme nicht zu empfehlen: bei schweren körperlichen Einschränkung
Vorraussetzung: Neugier und ein Paar Füße (viel Kondition ist keine Voraussetzung)

Frankfurt

Teilnehmer: max. 6 (für eine optimale Betreuung jedes Teilnehmers)
Uhrzeit: 10:00 – 16:30 Uhr
Ort: PTG – Personal Training und Gesundheitsport
Adresse: Savignystrasse 22, 60325 Frankfurt am Main
Pausen: eine Mittagspause und mehrere kleine Pausen
mitzubringen: Laufschuhe, Handtuch, Sportkleidung (dem Wetter angepasst)
Verpflegung: bei uns gibt es Tee, Kaffee, Wasser, Obst und Kekse
Teilnahme nicht zu empfehlen: bei schweren körperlichen Einschränkung
Vorraussetzung: Neugier und ein Paar Füße (viel Kondition ist keine Voraussetzung)

München

Teilnehmer: max. 10
Uhrzeit: 9:30 – 16:30 Uhr
Ort: hemma-yoga München
Adresse: Elvirastraße 4, Rückgebäude, 80636 München
Pausen: Mittagspause + mehrere kleine Pausen
mitzubringen: Laufschuhe, Handtuch, Sportkleidung
Verpflegung: es gibt Tee, Kaffee, Wasser, Obst und Kekse
Teilnahme nicht zu empfehlen: bei schweren körperlichen Einschränkung
Vorraussetzung: Neugier und ein Paar Füße (viel Kondition ist keine Voraussetzung)

Dozenten

Düsseldorf

Emanuel Bohlander Headcoach mehr über ihn
Pierre Blondiaux Laufcoach mehr über ihn

Wien

André Gruber Natural Running Coach mehr über ihn

Basel

Emanuel Bohlander Headcoach mehr über ihn

Frankfurt

Fabian Sinning Natural Running Coach mehr über ihn

München

Emanuel Bohlander Headcoach mehr über ihn

22 Bewertungen für Natural Running Level 1 Workshop

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Marco Hummel

    Ich habe an den Workshops Natural Running Level 1 und 2 teilgenommen. Ich fand beide Natural Running Workshops einfach super – wohl durchdacht und eine sehr gute Abwägung zwischen Theorie und Praxis. Darüber hinaus mit viel Freude an der Sache und Blick fürs Detail von den Lehrenden geführt! Auf beiden Workshops wurde meine Lauftechnik wesentlich verbessert, wofür ich unendlich dankbar bin, weil es sonst sicher zu schwereren Verletzungen gekommen wäre.

    Ebenfalls finde ich die Webseite spitze! Vor allem sind alle Aufsätze rund um das Thema Laufen aus der Kategorie Wissen absolut Weltklasse. Ebenso fundiert und extrem informativ halte ich alle Videos auf YouTube zu den Themen Training, Lauftechnik, Hintergrundwissen etc. Durch diese beiden Möglichkeiten zum Selbststudium konnte ich mich schon vorab in meinem eigenen Tempo über „alles“ belesen/informieren (und kann mich auch fortgehend weiterbilden), sodass ich mich dann beim Workshop auf eine Vertiefung der Theorie und das Erlernen der Praxis konzentrieren konnte.

    Kurzum: Es waren zwei sehr wichtige Workshops für mich, die von einem sowohl sehr sachkundigen, jedoch erfrischend undogmatischen als auch einfühlsamen Team geführt wurden, welches versucht, nach bestem Wissen und Gewissen, die ideale Lauftechnik für jeden Einzelnen zu finden, wobei es auf die individuellen Merkmale der einzelnen Personen gezielt eingeht.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Anke Ziermann

    Wow, was für ein toller workshop.. Ich habe die letzten Jahre schon einiges (z.B. MBT-Schuhe, Ballengang..) ausprobiert um meine Schmerzen loszuwerden. Vor ca. 1Jahr bin ich auf Euch aufmerksam geworden und habe bei Euch Alles rauf und runter gelesen. Ich gehe nun seid ca. 3Jahren so oft es geht barfuß und wollte gern mit laufen anfangen. Im Workshop bekam ich dafür das Rüstzeug. Wie laufe ich richtig, was muss ich für meine Füsse tun wurde theoretisch und praktisch gut verständlich vermittelt. Selbst ich als nichtaktiver Sportler mit etwas mehr „Komfort- Zone“, habe mich zwischen den durchtrainierten schlanken Mitstreitern auf dem Laufband nicht unwohl gefühlt. Ihr habt es verstanden, die Gruppe zusammen zu bringen und auf jeden individuell einzugehen. Leider ging der Tag viel zu schnell vorbei, war aber sein Geld 100% wert!!! Meinen Mann hatte ich überredet mitzukommen und ebenso angemeldet. Eher skeptisch eingestellt hat er jetzt verstanden, warum ich barfuß gehe und vieles mitnehmen können. Ich fände es toll, wenn Ihr eine Liste auf Eurer Seite hättet, wo die ausgebildeten Coaches stehen, damit man in der Nähe einen Ansprechpartner bzw. Gleichgesinnte für eine Laufgruppe findet. 4,5h Anreise sind halt auch kein Pappenstiel, sonst wäre ich schon viel früher Teilnehmer bei Euch gewesen!! Vielen Dank für den tollen Tag sagen Anke und Tobi!! Wir wünschen Euch viel Erfolg und sehen uns hoffentlich in Running level 2 ;))

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Hanna

    Der Natural Running 1 Workshop in Düsseldorf war nicht nur ungemein lehrreich, sondern hat auch der lockeren Atmosphäre und einer guten Mischung aus Theorie und Praxis viel Spaß gemacht. *Danke Pelle*
    Augenöffnend waren die Vorher-Nachher-Videovergleiche des eigenen Laufstils. Man kann entspannt, locker und natürlich (barfuss) laufen, wenn man nur weiß wie! Ein absolut empfehlenswerter und praxisnaher Kurs.

  4. Bewertet mit 5 von 5

    Markus

    sehr gut aufgebauter Workshop mit guter Theorie und Praxis! Optimal als Vorbereitung für das Barfußlaufen…Danke

  5. Bewertet mit 5 von 5

    Matthias Hausner

    Motivierend, hilfreich und praxisnah: der Workshop am 22.06.19 in München (natural running level 1).
    Sympathisch, präsent und kompetent: Emanuel.
    Entspannt, problemfrei und lächelninsgesichtzaubernd: mein heutiger MorgenLauf (zum ersten Mal bin ich heute, nach täglichen Übungen und mit Hilfe des tollen Trainingsplans, 30min am Stück barfuss gelaufen).
    Ich freue mich all die zukünftigen Läufe in meinem Leben…
    …und auf level2!

  6. Bewertet mit 5 von 5

    Sven Götz

    Super Einstieg ins Thema. Hab mich so drauf gefreut und alle Erwartungen voll erfüllt. Sehr nette Gruppe, klasse Trainer und lecker Verpflegung 😉 Freue mich schon auf den zweiten Teil im August…

  7. Bewertet mit 5 von 5

    Marcel

    Der Teufel liegt im Detail! Laufen ist nicht gehen und man kann schon gar nicht „laufen gehen“.

    Es war ein faszinierender Workshop, der gerade aktiven Sportlern, die auf Druck und Spannung laufen, eine ganz andere Sichtweise auf das Thema Bewegung und Cardiotraining gibt. Bewusstes laufen macht das ganze zu einer Erfahrung für alle Sinne – manchmal sind kleinere Schritte eben der bessere Weg zum Ziel.

    Vielen Dank an Christina und Pierre, die das Seminar mit Witz und Expertise wunderbar geleitet haben 🙂

  8. Bewertet mit 5 von 5

    Ruben

    Es war ein sehr interessanter, lehrreicher und entspannter Workshop!

    Alle aufgekommenen Fragen wurden ausführlich beantwortet und auch für spezielle, nur den Einzelnen betreffende Themen war genug Zeit.

    Der Workshop ist meiner Meinung nach sehr gut für Personen geeignet, die bisher keine Erfahrungen mit dem Laufen gemacht haben, da wirklich alles von Grund auf erklärt wird und somit keinerlei Vorwissen vorausgesetzt ist.

    Über den Tag verteilt ist es ein guter Mix aus Theorie und Praxis, wodurch das Erlernte gleich angewandt werden kann.

    Durch die kleine Teilnehmerzahl gab es eine sehr entspannte Atmosphäre und es war genug Zeit, den Laufstil von allen genau unter die Lupe zu nehmen.

    Was ich an der Barefoot Academy sehr schätze ist, dass sie unabhängig von Schuhherstellern ist.
    Dennoch geht es am Ende des Workshops um das Thema Schuhe, um das man fast nicht herumkommt, doch auch hier wird objektiv erklärt welche Schuhe weshalb geeignet sind oder nicht und, auf was man beim Kauf achten sollte.

    Man erhält außerdem ein Skript, in dem die wichtigsten Inhalte zusammengefasst sind und zwei Trainingspläne enthalten sind.

    Zusammengefasst also ein sehr guter Workshop der sich auf jeden Fall lohnt!

  9. Bewertet mit 5 von 5

    Nina

    Danke für einen tollen Workshop in Frankfurt! Es war lehrreich, unterhaltsam und motivierend. Die vielen kleinen Tips und Hinweise haben bei mir eine große Wirkung. Ich kann jedem nur empfehlen, sich ein wenig mehr um die eigenen Füße zu kümmern. Und die tiefe Hocke schaffe ich auch noch….

  10. Bewertet mit 5 von 5

    Heiko

    Nochmals vielen Dank. Hat mir echt viel Spaß gemacht und konnte ich auch sehr viel neues mitnehmen und lernen. Nun geht’s hochmotiviert ans Training weiter ran. Sehen uns dann im 2. Workshop. Gruß Heiko

  11. Bewertet mit 5 von 5

    Tim

    Sehr nette Location, spannendes Seminar und tolle Betreuung!

  12. Bewertet mit 5 von 5

    Katharina Furlan

    Ich habe den Workshop (zusammen mit dem Basis-Workshop) gebucht und die Anreise aus Österreich hat sich gelohnt!!
    Die Kombination von „Barefoot Beginner“ und „Natural Running 1“ kann ich sehr empfehlen.
    Der Workshop ist gut strukturiert und sehr gut verständlich. Es wird mit der Laufanalyse auf jede/n eingegangen und auch wenn die anderen zuschauen, tritt nicht das Gefühl von Bloßstellung auf! Die Gruppe war herzlich und ich habe mich sehr wohlgefühlt.
    Vielen Dank an Barbara und Emanuel, die uns „Natural Running“ auf sehr kompetente und spannende Weise näher gebracht haben!
    Ich freue mich schon auf „Natural Running 2“!
    Liebe Grüße aus Österreich 🙂

  13. Bewertet mit 5 von 5

    Sascha Röhler

    Ich habe meinen Barfoot Beginner Kurs im Juli 2018 gemacht und dann spontan beschlossen auch gleich noch den Natural Running Workshop ran zu hängen. Es war eine sehr gute Entscheidung, denn obwohl ich schon eine Menge Erfahrung beim Barfußlaufen hatte und eigentlich nur Barfuß laufe, war meine Technik noch nicht optimal.

    Der Workshop wurde von Pierre geleitet und tatkräftig von Christina unterstützt. Es war wirklich fantastisch, denn eine kleine motivierte Gruppe sowie die enorme Erfahrung und Begeisterungsfähigkeit von Pierre, ergaben eine perfekte Mischung, um tiefer in die Welt des Barfuß Laufens einzutauchen.

    Wenn du gerne läufst und das vielleicht noch mit klassischem Schuhwerk tust, dann empfehle ich dir dringend, dich zu einem der Natural Running Workshops in deiner Region einzutragen. Aus Liebe zu deinem Körper und deinen Gelenken!

    Ich bin jedenfalls angefixt und werde weitere Kurse in der Barefoot Academy belegen. Danke an das Team der Barefoot Academy!

  14. Bewertet mit 5 von 5

    Sebastian

    Zuerst einmal vielen Dank, es war wieder einmal ein toller und angenehmer Workshop!
    Nachdem ich Ende letzten Jahres bereits den Barfuß-Beginner Workshop besucht hatte, wollte ich nun die nächste Stufe erklimmen und zudem noch mehr über die Mechaniken des menschlichen Körpers erfahren.
    Die Verzahnung von theoretischen und praktischen Anteilen war sehr gelungen und ich war erstaunt, wie man nach so kurzer Zeit schon so deutliche Verbesserungen an der eigenen Lauftechnik erkennen konnte. Zugegeben, ich bin bisher eher selten gelaufen, aber es hat trotzdem geklappt. Dieser Kurs ist defintiv für Laufanfänger zu empfehlen. Und keine Angst, es wird auf die Kondition und körperliche Voraussetzung eines jeden einzelnen Teilnehmers sensibel eingegangen. Eine schöne Erfahrung und ein krasser Gegensatz zu klassischem Sportunterricht, wie man ihn noch aus Schulzeiten kennt.

    Nachdem der Muskelkater abgeklungen war (wie ich bereits sagte, bin ich bis dato eher selten gelaufen), habe ich meinen ersten Barfußlauf absolviert. Es war Mitte Februar und die Nacht zuvor hatte es geschneit, daher waren ein paar irritierte Blicke mir entgegenkommender Personen nicht zu vermeiden.
    Trotz Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, hatte ich am Ende des Laufs noch Gefühl in meinen Füßen. Dazu muss gesagt werden, dass ich mich zuallererst ein paar hundert Meter in Sandalen „warmgegangen“ habe.
    Als nächtes werde ich an meiner Beweglichkeit arbeiten, darum ist der Natural Movement Workshop Ende Aprl schon gebucht.
    Cheers!

  15. Bewertet mit 5 von 5

    Dennis

    Ich konnte den Sonntag (15.10.2017) im Workshop wirklich viele interessante und neu Dinge über meine Füße, aber auch über mich lernen. Natürlich war es gewohnt locker (Atmosphäre) und auch durch das Coaching bekam ich gut vermittelt, wie einfach und wie wichtig es ist auch locker zu laufen und auch locker zu lassen. Das Wetter hat gepaßt (das war natürlich Glück) und der Workshop hat viel Spaß gemacht. Heute, fast eine Woche später muss ich sagen, dass mich Barfuß „sein“ in der ganzen letzten Woche begleitet hat. Jede freie Minuten genutzt, um wirklich Barfuß zu sein. Meine Familie gewöhnt sich gerade daran :-), aber alles Schritt für Schritt. Das ist persönlich für mich in diesem Augenblick eine wirklich tolle Bereicherung. Danke Emanuel – für’s Augen öffnen (hätte ich ja auch schon mal selbst drauf kommen können). Mein Lauftraining werde ich Stück für Stück auf immer mehr Barfußanteile umstellen. Wir werden uns wieder sehen – bestimmt. Beste Grüße auf die rechte Seite des Rheins, aus der Nähe von Wolfsburg.

  16. Bewertet mit 5 von 5

    Rabea

    Früher war laufen total doof. Als ich es einmal mit ‚Barfußschuhen‘ ausprobierte war ich zunächst euphorisiert wegen des ganz anderen Gefühls. Trotzdem kam ich auch nach fast einem Jahr mal mehr mal weniger Training nicht wirklich weiter, denn es stellten sich immer wieder diverse Zipperlein ein.
    Emanuel hat mir gezeigt, wie verkrampft und mit welch schlechter Technik ich immer noch laufe und was ich tun kann um mich zu entspannen und leichter zu laufen.
    Heute bin ich meine erste Runde seit dem Workshop gelaufen und was soll ich sagen. Die erste Strecke in meinen Barfußschuhen war okay. Dann habe ich für den letzten halben Kilometer die Schuhe ausgezogen und erst da habe ich mich wirklich entspannt. Danke, ich hoffe dass es jetzt endlich mit der gleichen Freude wie bei meinem ersten Lauf in Minimalschuhen weitergeht!

  17. Bewertet mit 5 von 5

    Lothar jun.

    Letztes Wochenende hatte ich das Vergnügen, den Natural-Running-Workshop mit Emanuel zu besuchen. Als autodidaktischer Barfußgeher (1 Jahr) und -läufer (1/2 Jahr) war es mir ein großes Anliegen, die richtige Technik. Drei Tage später kam dann bei meinem ersten längeren Lauf die Offenbarung. Wo normalerweise nach 10km bei mir Ende war, weil die Beine und Füße so langsam schlapp machen, konnte ich mit der neuen Lauftechnik überhaupt nicht mehr aufhören zu Laufen. Nach 13km habe ich mich immer noch entspannt gefühlt und musste mich wirklich zwingen, das Training zu beenden.
    Danke, Emanuel, für Deine wertvollen Tipps und die kompetente Anleitung!

  18. Bewertet mit 5 von 5

    Dominic

    Super interessanter Workshop bei dem man entspannt viel zum Thema Barfußlaufen lernen kann. Es wurden viele Übungen vermittelt, die auch problemlos zu Hause wiederholbar sind, und somit nachhaltig zum Erfolg beitragen.
    War ein genialer Tag mit tollen Leuten in entspannter Atmosphäre!
    Danke Emanuel!

  19. Bewertet mit 5 von 5

    Oliver Cordes

    Der Natural Running Workshop konnte alle offenen Fragen beantworten. Sei es zur Lauftechnik oder Schuh/Sandalenauswahl, alles dabei. Viel Theorie, die war aber auch nötig. Der praktische Anteil hat ausnahmslos Spaß gemacht und viel Neues vermittelt. Die entspannte Atmosphäre war ebenfalls sehr angenehm. Klare Empfehlung!

  20. Bewertet mit 5 von 5

    Christian Pichmann

    Das Thema Barfußlaufen wird hier kurzweilig und in lockerer Atmosphäre vermittelt, ohne dass die fachliche Kompetenz und der Inhalt zu kurz kommen. Ein interessanter, umfassender Workshop zum Thema Barfußlaufen, den ich jedem empfehlen kann, der sich für das Thema interessiert.

  21. Bewertet mit 5 von 5

    Christian Bemer

    Einer der besten Workshops die ich bisher zum Thema mit erleben durfte! Schöne, dass ich in München dabei sein konnte. Ich habe so viel gelernt und vor allem ein Verständnis für eine wirklich natürliche Lauftechnik bekommen. Technisch muss ich wohl noch etwas dran arbeiten, aber da mache ich mir jetzt keinerlei sorgen mehr und werde nun auch hoffentlich von keinen Schmerzen mehr geplagt. Vielen, vielen Dank Emanuel!

  22. Bewertet mit 5 von 5

    Sascha

    Hohe Fachkompetenz, lockere Atmosphäre und wirklich was gelernt! danke!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Kodex

Gemeinwohl

Unseren Erfolg messen wir nicht an der monetären Bilanz, sondern an der Zufriedenheit unserer Kunden. Wir sind überzeugt von der Idee der Gemeinwohl-Ökonomie. Im Mittelpunkt unseres wirtschaften stehen daher Gemeinwohl, Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit und  soziale Gerechtigkeit. Die Erlöse aus unseren Dienstleistungen dienen der permanenten Optimierung unserer Inhalte und der Verbesserung unseres Bildungsangebotes, nicht aber der Profit- und Gewinnmaximierung. Eine Bereicherung soll es für unsere Kunden im Sinne der persönlichen und körperlichen Weiterentwicklung geben.

Unsere Kursleiter stellen sich nicht vor eine Gruppe, um sich selbst zu produzieren oder ihr eigenes Ego zu bestärken, sondern weil sie ein ehrliches Interesse und eine idealistische Überzeugung haben ihr Wissen weiter geben zu wollen.

Unabhängigkeit

Bei uns gibt es im Anschluss an den Workshop keine Verkaufsveranstaltung, denn Die Barefoot Academy ist unabhängig von Herstellern. Wir haben uns voll und ganz der reinen Vermittlung von Wissen und Inhalten verschrieben, die bei uns nicht der Absatzförderung von Barfuß-Schuhen oder anderen Produkten dient. Dennoch geben wir selbstverständlich gerne Empfehlungen zu den aktuell besten Herstellern in Bezug auf Funktion, Material, Haltbarkeit, Nachhaltigkeit und Firmenpolitik.

ökologische Verantwortung

Nachhaltiges Handeln, Wirtschaften und Konsumieren ist für uns keine leere Marketingfloskel und dient nicht dem greenwashing als PR-Maßnahme. Wir versuchen nach bestem Wissen und Gewissen, bis in die kleinsten Entscheidungen hinein, so ökologisch wie möglich zu handeln. Denn wir glauben, nur so einen lebenswerten Planeten für unsere Kinder und Enkel erhalten zu können.

Wir nutzen beispielsweise:

• 100% Naturstrom von Polarstern 

• Die Ethik-Bank mit ihren höchsten ethischen und ökologischen Kriterien

• Büroartikel und Reinigungsmittel von memo (mit Priorität auf Recycling-Produkte, Blauer Engel etc.)

• Drucksachen von die Umweltdruckerei

• für unsere Auswärtstermine (innerhalb Europas) zu 80% die Bahn mit 100% Ökostrom

• ein Firmeneigenes Lastenrad (unser „Betriebsrad“) für innerstädtische Transporte

• Fairtrade Kaffe von GEPA und Tee von Charitea & Cupper

• Obst in Bio und Fairtrade Qualität

Leitungswasser anstatt Flaschen – für weniger Transport und Verpackung

Demeter Milch

• usw.

Könnte dir auch gefallen…